Moon Light Wolves (DIE BESTIEN DES CHAOS)
Moon Light Wolves (DIE BESTIEN DES CHAOS)














Neue Seite 2

News

Änderung in der Clanführung - CO-Leader neu besetzt

25.09.2011 06:06 by MLW I P RHODAN
Hallo Member,
Freunde und Feinde unseres Clans

Einerseits finde ich es schade das unser bisheriger Co-Leader MLW I xXLarsXx auf Grund von Zeitmangel den Posten des CO-Leaders nicht mehr ausführen möchte.

Nach reiflicher Überlegung bin ich in Abstimmung mit den bisherigen CO-Leader zur Ansicht gekommen das wir die Anzahl der CO-Leader wieder auf 3 erhöhen

Nach unserer Meinung eigneten sich unsere Veteranen MLW I xXR3ALXx und MLW I BL4CKY am ehesten, nach Rücksprache, ob sie sich der Aufgabe annehmen würden, konnten wir beide für das Amt des CO-Leaders gewinnen

Ab dem heutigen Tag haben wir nun wieder 3 aktive CO-Leader

MLW I xXTiM3Xx

MLW I xXR3ALXx

MLW I BL4CKY


Herzlichen Glückwunsch an die neuen CO-Leader

Ich hoffe das die Wahl der CO-Leader auf eure Zustimmung stösst

MLW I P RHODAN
Clanleader MLW

RTL entschuldigt sich: Redakteur sieht Fehler ein, RTL-Seite nicht erreichbar

25.08.2011 18:44 by MLW I P RHODAN
RTL veröffentlicht eine Stellungnahme zum Gamescom-Bericht vom 19. August. Demnach sei es nicht das Ziel von RTL gewesen, die Gefühle von irgendwem zu verletzten. "Die Verallgemeinerung und Überzeichnung des Beitrags war ein Fehler. Wenn wir damit Gefühle verletzt haben sollten, entschuldigen wir uns ausdrücklich dafür. Der bei facebook privat gepostete Kommentar des RTL-Redakteurs war ausschließlich dessen private Meinung und in keinster Weise die von RTL", so die Stellungnahme auf der RTL-Seite.

Zuvor hatte der für den Bericht zuständige RTL-Redakteur auf seinem Facebook-Profil unter anderem geschrieben: "Die Reaktionen der Daddler bestärken mich allerdings eher in der Vermutung, dass zuviel Computerspielen keinen förderlichen Effekt auf Sprachverständnis u.ä. hat..."

Mittlerweile hat er sich aber entschuldigt, die zuvor geschriebenen Beiträge gelöscht. "Ich wollte niemanden beleidigen oder verletzen. Dass das jetzt dennoch geschehen ist, tut mir sehr leid", heißt es bei einem Facebook-Beitrag des Redakteurs.

Zudem war die RTL-Seite zeitweise nicht erreichbar. Ob die Seite von irgendwem lahmgelegt wurde, ist uns nicht bekannt. Doch zuvor hatte Anonymous angekündigt, gegen RTL vorzugehen.

Außerdem hat sich erneut die Gamescom-Leitung bei Facebook geäußert: "Hallo Freunde, an der Stelle einmal der klare Hinweis von uns: RTL HAT SICH ENTSCHULDIGT. Wir dulden als gamescom keine Aufrufe zu Flashmobs oder sonstigen fragwürdigen Aktionen gegenüber Personen oder Institutionen. Ihr seid Gamer und ihr seid gehört worden, Euer Protest hat sein Ziel bereits erreicht. Damit sollten wir uns alle wieder auf das wesentliche konzentrieren: CELEBRATE THE GAMES!"

Hier die etwas dürftige Entschuldigung der RTL-Seite

"Stellungnahme zum Explosiv-Beitrag vom 19.08.2011
19.08.2011
Am 19. August wurde in "explosiv" der folgende Beitrag von der gamescom in Köln ausgestrahlt. Dazu folgende Stellungnahme: "Die Verallgemeinerung und Überzeichnung des Beitrags war ein Fehler. Wenn wir damit Gefühle verletzt haben sollten, entschuldigen wir uns ausdrücklich dafür. Der bei facebook privat gepostete Kommentar des RTL-Redakteurs war ausschließlich dessen private Meinung und in keinster Weise die von RTL.""

Anonymous gegen RTL: Hacker-Gruppe kündigt Konsequenzen an

25.08.2011 18:42 by MLW I P RHODAN
Die Hacker-Gruppe "Anonymous" äußert sich in einem kurzen Video zur RTL-Sendung. In dem Video heißt es unter anderem: "Die Darstellung der Gamer-Community ist eine bodenlose Frechheit." Anonymous werde nun Konsequenzen ziehen. Zudem ruft die Gruppe dazu auf, den Sender in Zukunft zu boykottieren.

In der Vergangenheit hatte Anonymous gegen zahlreiche Organisationen, Unternehmen und Internetseiten demonstriert. So sind sie beispielsweise gegen Scientology vorgegangen und sollen am Hack des PlayStation Network beteiligt gewesen sein. Das im Video zusehene Logo ist das Erkennungszeichen der Gruppe. Der kopflose Mensch soll den führerlosen Charakter der Gruppe verdeutlichen.

Ob und wann letztlich eine Aktion der Hacker-Gruppe erfolgt, ist uns nicht bekannt. Alle Informationen zum RTL-Bericht:

Neues aus dem Mitgliederbereich

24.03.2011 20:01 by MLW I P RHODAN
wir begrüßen ein neues alten Mitglied wieder bei uns

sein Gamertag lautet

Atreyucore

gemäß der Clanregeln nehmen wir Ihn wieder als volles Mitglied ohne Probezeit auf


Leider mußten wir uns von auch von

Ghostofwarrior

trennen,

in einer Leaderversammlung wurde beschlossen, ihn aus dem Clan zu entfernen, da er nur noch mit Membern aus unserem ehemaligen Partnerclan zusammenspielt
- schade er war ein zuverlässiger Member -
da es aber immer wieder zu zusammenstößen zwischen den Clans kommt mußten wir so entscheiden.
Er ist auch unverzüglich bei BAD beigetreten


Euer
MLW I P RHODAN
Clanleader

Neues aus dem Mitgliederbereich

15.03.2011 00:27 by MLW I P RHODAN
Aufgrund von Inaktivität ohne vorherige Abmeldung hat die Clanleitung beschlossen, folgende Member mit sofortiger Wirkung des Clans zu verbannen

I RayZer I
XxSCHURIKxX
xXJingBlingXx
FR34KY I iKsDeH

es steht dem Membern frei sich bei der Clanleitung zu melden wenn das Intresse besteht weiterhin im Clan zu bleiben,
über eine eine erneute Probezeit sowie eine Wahl kann aufgrund der Clanregeln in diesen besonderen Fällen verzichtet werden, falls die Clanleitung der weiteren Zugehörigkeit zum Clan zustimmt



MLW I P RHODAN
Clanleader

Neues aus dem Mitgliederbereich

03.03.2011 08:38 by MLW I P RHODAN
Leider haben wir einen Mitgliederschwund zu verzeichnen

MLW I Re4Tz x und MLW I xXReMiXxX

werden den Clan verlassen

der eine hat keine Lust mehr auf Clans und will Clanlos bleiben,
der andere spielt nach seiner Meinung keine Spiele mehr, die im Clan gespielt werden

Es hat viel Spass mit euch gemacht, aber es ist wie es ist.
Reisende soll und kann man nicht aufhalten, aber man weiss nie wo die Reise endet.



Wir wünschen beiden weiterhin viel Spass

im Namen der Clanleitung
MLW I P RHODAN
Show older news...