Legion 69
Navigation Navigation Navigation Navigation Navigation Navigation Navigation Navigation














News

Call of Duty: Black Ops 4 – Battle Royale, Kein Wallrun, Boots on the Ground und vieles mehr

17.05.2018 22:48 by L69 xRommelx
Das Reveal Event zu Black Ops 4 ist beendet. Wir haben viele neue Sachen gesehen und erfahren. Die wichtigsten Details des Events, haben wir einmal zusammgefasst

Das mit Spannung erwartete Reveal Event zu Call of Duty: Black Ops 4 ist beendet und hatte einige interessante Neuigkeiten im Gepäck. Der von vielen verhasste Wallrun und Boost Jump, wird kein Comeback in Black Ops 4 erhalten. Dafür wird Call of Duty: Black Ops 4, ein reines Boots on the Ground Spiel werden.

Ebenso werden die geliebten Zombies, in Black Ops 4 Einzug halten. Zum Release des Spiels, wird es bereits 3 spielbare Zombie Episoden geben.

Battle Royale aka Blackout

Wie man bereits aus diversen Gerüchten im Vorfeld erahnen konnte, wird Black Ops 4 einen Battle Royale – Modus namens Blackout mit sich bringen. Leider wurde kein Trailer zu Blackout präsentiert, sondern nur einige Details genannt:
•Die Map von Blackout, wird rund 1500 mal größer als Nuketown sein
•Features aus 10 Jahren Black Ops werden verfügbar sein
•Bevorzugte Waffen und Charaktere
•Fahrzeuge

PC-Version exklusiv auf Blizzard Battle.net

Die PC-Version von Call of Duty: Black Ops 4 wird exklusiv auf Battle.net erscheinen und somit nicht wie bisher auf Steam. Damit bricht Black Ops 4 die Tradition und wird als erstes Call of Duty, auf Blizzards Battle.net Plattform erscheinen. Somit wird es, wie es sich viele gewünscht haben, wieder dedizierte Server geben.

Multiplayer Matches nur noch 5 vs. 5 und 150 HP

Eine neue fundamentale Änderung des Multiplayer – Modus von Black Ops 4, ist die Anzahl der maximalen Spieler. Im Standardmodus des Mehrspieler Parts, durften sich bisher 12 Spieler ( 6 vs. 6 ) duellieren. In Call of Duty: Black Ops 4, wurde diese Zahl auf insgesamt 10 heruntergeschraubt ( 5 vs. 5 ). Als Grund nannte Treyarch, dass diese Änderung vorgenommen wurde, um besser zu den Kernmechaniken und Veränderungen von Call of Duty: Black Ops 4 zu passen. Die Karten von Call of Duty: Black Ops 4 sind ebenfalls klein bis mittelgroß, um diesem Spielstil im Spiel gerecht zu werden.

Zudem werden die Spieler nicht wie gewohnt mit 100 HP starten, sondern bekommen einen kleinen Boost auf 150 HP.

Private Beta als Vorbestellerbonus

Auch eine Private Beta zu Call of Duty: Black Ops 4, wird es wie vermutet geben. Diese wird ein bestandteil des obligatorischen Vorbestellerbonus sein. Wann die Beta erscheinen wird, ist zum aktuellen Zeitpunkt noch nicht bekannt.



https://www.callofduty-infobase.de/call-of-duty/call-of-duty-black-ops-4/black-ops-4-reveal-zusammengefasst-60428/

Call of Duty: WWII – Map Remake ‚Shipment 1944‘ ab sofort verfügbar

16.03.2018 17:05 by L69 xRommelx
Gestern noch ein Leak und Gerücht, heute schon verfügbar! Shipment 1944 als Remake für CoD:WWII ab sofort, allerdings vorerst eingeschränkt verfügbar! Warum erfahrt ihr bei uns

Erst gestern berichteten noch über einen vermeintlichen geleakten Eintrag aus dem PlayStation Store. Dieser enthielt einen Teaser zu einem Map Remake von Shipment 1944, aus dem ersten Teil der Modern Warfare – Reihe. Mit dem heute erschienen Community Update Operation: Shamrock and Awe, wurde kurzerhand die Map mit einer kleinen Einschränkung gleich mit veröffentlicht.

Wenn das Wörtchen wenn nicht wäre

Wer von euch kurzerhand vor hat sich auf der neuen Map ins Gefecht zu stürzen, sollte eine kleine Feinheit beachten. Die ursprünglich im Jahr 2007 erschiene Map Shipment 1944 ist zwar kostenlos und sofort verfügbar, allerdings vorerst exklusiv nur für Besitzer des Season Pass! Alle anderen müssen sich noch bis zum 16. März in Geduld üben, bevor sie sich in dem Container Dschungel mit anderen Spielern messen dürfen.

Wer von euch durfte denn schon bereits, einen Blick in das Remake werfen? Findet ihr sie eher gelungen oder hätten die Entwickler sich auch die Arbeit sparen können? Zum Schluss gibt es nochmal den offiziellen Trailer zu Operation: Shamrock and Awe. Film ab….



https://www.callofduty-infobase.de/call-of-duty/call-of-duty-wwii-map-remake-shipment-1944-ab-sofort-verfuegbar-60058/

Modern Warfare 2 Remastered: Neue Hinweise und Fakten

24.02.2018 14:10 by L69 xRommelx
Werden wir vielleicht bald in den Genuss von Modern Warfare 2 Remastered kommen?

Seit geraumer Zeit brodelt mächtig die Gerüchteküche, was eine Neuauflage von Modern Warfare 2 betrifft. Während wir noch vergeblich auf eine Bestätigung seitens der Publisher warten, müssen wir uns mit den aktuellen Gerüchten zufriedenstellen.

Nun sind neue Hinweise und Fakten aufgetaucht, die sehr plausibel klingen und Hoffnungen auf Modern Warfare 2 weiter schüren. Die nun an das Tageslicht gekommen Hinweise, möchten wir euch natürlich nicht vorenthalten.

BlackOps 4 und Modern Warfare 2 Bundle?

Die Möglichkeit eines solchen Bundle, hatten wir ja bereits mit dem eher mäßigen Infinite Warfare und Modern Warfare 1 Remastered. Daher ist es ebenfalls denkbar, das man diese Variante auch für den neusten BlackOps-Ableger und der Remaster-Version von Modern Warfare 2 in Betracht zieht. Allerdings birgt dies die Gefahr, das ein Modern Warfare 2 Hype von dem eigentlichen BlackOps 4 ablenkt. Dies wiederum, könnte die Verkaufszahlen in die Höhe schnellen lassen.

Es ist also schwer zu sagen ob diese Variante in Betracht gezogen wird, da es neben einigen „Pro’s„, auch eine „Contra’s“ gibt.

Happy Birthday Modern Warfare 2

Ob man es nun glaubt oder nicht aber im kommenden Jahr, wird Modern Warfare 2 bereits 10 Jahre alt. Aus diesem Grund ist es für Entwickler Infinity Ward förmlich eine Einladung, dem nun doch mittlerweile etwas angestaubten Klassiker eine Frischzellenkur zu verpassen. Karten wie Favela, Afghan oder auch Highrise würde eine Schönheitsbehandlung sicher gut stehen.



Modern Warfare 1 Remastered als Vorbild?

Nach dem riesen Hype einer Neuauflage des ersten Teils der Modern Warfare Reihe, folgte schnell bei vielen die Ernüchterung. Für einige Spieler verfügte das Spiel unter anderem über zu viele Fehler und schlechtere Waffensounds als in dem ursprünglichen Spiel. Da Modern Warfare 2 auf einer überarbeiteten Engine von Modern Warfare 1 basiert, sollte eine Portierung eigentlich kein Problem sein.



Auch die neu aufgetauchten Fakten und Hinweise sind in erster Linie erst einmal nur Gerüchte die wie immer mit Vorsicht zu genießen sind, denn nichts wird so heiß gegessen wie es gekocht wird. Trotzdem darf man weiter hoffen und wir sind eigentlich guter Dinge, das schon bald alle in den Genuss von Modern Warfare 2 Remastered kommen werden. Wir werden euch wie gewohnt auf dem laufenden halten.

Stay tuned



Quelle: dreamteamfc

Wird es ein Black Ops 4 geben

11.02.2018 12:48 by L69 xRommelx
Wird es jetzt auch beim Neuen Call of Duty Boots on the Ground heissen und vorallem wird es Black Ops 4 werden?

Vor einigen Tagen brodelten erste Gerüchte zum kommemdem Call of Duty Titel durch die weite Welt des Internets. Diesen Gerüchten zur Folge soll der kommende Titel Call of Duty: Black Ops 4 heissen und somit die Trilogie zum ersten Mal sprengen. Laut der englischsprachigen Webseite Eurogamer soll es sich um den direkten Nachfolger von Call of Duty – Black Ops 3 handeln. Black Ops 4 soll demnach wieder bodenständiger werden und boots on the ground bleibt uns höchstwahrscheinlich nach Call of Duty: WWII erhalten.

Meiner Meinung nach würde ein neuer Titel zur Call of Duty Reihe besser passen, da bis jetzt immer mit der 3 Schluss war. Auch von der Zukunft mit dem an der Wand laufen wieder zurück zu boots on the ground passt nicht wirklich. Doch lassen wir uns überraschen was uns Call of Duty 2018 bringen wird.


https://www.callofduty-infobase.de/call-of-duty/wird-es-ein-black-ops-4-geben-59755/
Ältere News anzeigen...