The Patriots
Navigation Navigation Navigation Navigation Navigation














- Willkommen bei The Patriots - Wir suchen noch Member ab 16 Jahren. -

News

Microsoft: Discord Übernahme für 10 Milliarden im Gespräch
Laut den neuesten Medienberichten ist Microsoft an einer Übernahme von Discord für 10 Milliarden interessiert.

Laut den Berichten von Bloomberg ist Microsoft an einer Übernahme von Discord für 10 Milliarden interessiert. Die Quellen der Seite wollen von diesem möglichen Deal bereits erfahren haben.
Die Chat-Community Discord ist schon lange ein Thema in der Gerüchteküche bei Microsoft. Nun scheint der Redmonder-Konzern wirklich ernst machen zu wollen.


" Die mögliche Übernahme von Discord durch Microsoft macht sehr viel Sinn, da das Unternehmen sein Gaming-Geschäft weiter in Richtung Software und Services umgestaltet“, sagt Matthew Kanterman, Analyst bei Bloomberg Intelligence. „Es gibt eine große Chance, Discords Premium-Angebot, Nitro, in den Game-Pass-Service zu bündeln, um mehr Abonnements von den zuletzt gemeldeten 18 Millionen zu bekommen."

Doc Saladin am 23.03.2021 14:03 Uhr.
Destiny 2 setzt 2021 auf Crossplay
Was geplant ist und was es für euch bedeutet


Das Action-MMO Destiny 2 sollen in Zukunft alle Plattformen zusammen problemlos zocken können – schon 2021. Wir erklären, was das bedeutet und welche konkreten Pläne es für die beiden Next-Gen-Konsolen PS5 und Xbox Series X sowie die anderen Plattformen gibt.

Das wissen wir zu Crossplay: Mit der Enthüllung des nächsten Destiny-Kapitels “Beyond Light” (Jenseits des Lichts) verkündete Bungie auch, dass uns Destiny 2 noch bis mindestens 2022 begleiten wird. Die Zukunft bringt aber nicht nur neue Story-Inhalte, Waffen oder Aktivitäten, sondern auch endlich Crossplay.

Das Plattformübergreifende Zocken genießt bei Bungie aktuell eine sehr hohe Priorität, wie Mark Noseworthy (General Manager für Destiny 2) bereits vor einiger Zeit MeinMMO im Interview verriet.
Das wissen jetzt wir zu Crossplay von Destiny 2 zu PS5 & Xbox Series x

Verwirklicht wird das Crossplay-Feature dabei in zwei Schritten:

Intergenerational Crossplay: Mit dem Release der Next-Gen-Konsolen PlayStation 5 sowie Xbox Series X und Xbox Series X wurde bereits das sogenannte Intergenerational Crossplay oder Cross-Generation-Play eingeführt. Dieses Feature ermöglicht es, dass Spieler auf der PS4 und PS5 problemlos gemeinsam zocken können. Das Gleiche gilt für Microsofts Konsolen Xbox One und die Xbox Series X sowie Series S.

Full Crossplay: Für die Zukunft ist dann vollwertiges Crossplay geplant. In einem Stream mit dem bekannten Twitch-Streamer Dr Lupo bestätigte Destiny-Chef Luke Smith, dass in Zukunft wirklich alle Plattformen dann zusammen spielen dürfen – also: PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X und S sowie PC (Steam) und Google Stadia.

In einem Entwickler-Blog vom 8. Dezember 2020 bestätigte Bungie nun, dass Crossplay im Jahr 2021 ins Spiel kommen wird (via Bungie.net).

Bedenkt, dass wir noch nicht wissen, ob es dabei beispielsweise im PvP besondere Voraussetzungen für das Zusammenspiel gibt. Denkbar wäre etwa eine Unterscheidung je nach Eingabegerät.

Zur Vorbereitung aufs Crossplay, führt Bungie nun aber deutliche Änderungen für Spieler mit Maus und Tastatur ein. So soll der Unterschied zwischen Controller minimiert werden. Mehr dazu lest ihr hier:

Seit dem 8. Dezember ist auch das Next-Gen-Upgarde kostenlos verfügbar. Dadurch profitieren die PS5 und die neue Xbox von den deutlich leistungsstärkeren Konsolen und bieten unter anderem bis zu 120 FPS, 4K-Auflösung und ein einstellbares Sichtfeld.

Als Vorbereitung auf das Crossplay-Feature setzt Destiny 2 seit Herbst 2019 auf Cross-Save. So können die Spieler ihren Fortschritt plattformübergreifend teilen.

Was bedeutet es für die Spieler? Full Crossplay bedeutet, dass bisherige Grenzen eingerissen werden. Ihr zieht dann mit all euren Freunden und Zock-Kumpanen gemeinsam los – egal, wer auf welcher Plattform spielt. Dann verschmelzen die verschiedenen Konsolen-Generationen sowie PC und Stadia zu einer großen übergreifenden Community.

2021 bekommt Destiny 2 dann in Season 14 auch endlich ein Rüstungs-Feature, das sich so viele wünschen.

Doc Saladin am 09.03.2021 18:50 Uhr.
Adventskalender
Der Adventskalender von Clanplanet


Adventskalender

Doc Saladin am 28.11.2020 21:29 Uhr.
Call of Duty Cold War:
Hallo CoD´ler,


auf Wunsch der Community starten wir für euch die Anmeldung für die erste Season im 4vs4 Suchen und Zerstören in Cold War. Da in der Community immer wieder der Wunsch nach offiziellen Call of Duty League Regeln laut wurde, haben wir versucht unser diesjähriges Regelwerk so nahe wie möglich daran anzulehnen. Deshalb auch die Änderung auf 4vs4. Sollten beide Teams lieber 5vs5 spielen wollen, kann dies über das Matchup vereinbart werden. Der Standard ist aber 4vs4. Natürlich habt ihr auch weiterhin die Möglichkeit Änderungswünsche zu äußern: [XBO] Call of Duty Cold War: Änderungswünsche zum Regelwerk. Die Taktikgewehre haben wir auf euer Feedback hin für den Core-Bereich gesperrt. Sollten diese aber im nächsten Update an die anderen Waffen angeglichen werden spricht nichts dagegen sie wieder zu erlauben.


Auch diese Mal wird es wieder für HC und Core parallel die Season Challenge geben. Die Season Challenge ist ein reines K.O.-Turnier, welches parallel zur Season läuft (siehe Seasonregelwerk), und an dem alle Teams automatisch teilnehmen, welche in einer unserer Ligen spielen. Gespielt wird Best-of-5. Hier habt ihr auch die Möglichkeit gegen Teams aus anderen (z.B. Liga 1, 2, usw.) zu spielen. Der Sieger der Season Challenge ist also der Sieger aus allen Ligateams. Die Matches finden ab dem 2. Spieltag immer Montags, 20 Uhr statt (Termine können im Einverständnis beider Teams verschoben werden). Zusätzlich wird es ab Cold War am Ende des Jahres einen Best-Of-Cup geben, an dem die Bestplatzierten der Season Challenge nochmal gegeneinander antreten.


Hier die wichtigsten Punkte in der Übersicht:

Anmeldeschluss ist der 09.12.2020, 20:00 Uhr
Check-in: 09.12. - 11.12.2020, 20:00 Uhr
Start des ersten Spieltags: 16.12.2020
Anmeldung Core | Anmeldung HC
Vorläufiges(!) Regelwerk
Bereit-Button - 15 Minuten vor Matchtermin bis zum Matchtermin
Mapvote im Matchup
Pro Match werden 4 Maps a 12 Runden gespielt
Spieltag von Mittwoch bis Sonntag
Hinweis: Es gibt nun die Möglichkeit, dass Teams aus Xbox- und PS4-Spielern (und mit Einverständnis des Gegners sogar PC-Spielern) bestehen können. Dabei muss ein Team mindestens 50% Xbox-Spieler im Lineup haben.

Bitte denkt daran, eure Spieler vor Ligastart auf Spielberechtigung zu prüfen - Activision ID (mit #xxxxxxx) - und nach der Generierung eure Spieler ins Seasonteam zu schieben.



Doc Saladin am 26.11.2020 01:39 Uhr.
MMOGA Halloween Gewinnspiel
Doc Saladin am 30.10.2020 18:07 Uhr.
Ubisoft schaltet über 1000 Club-Belohnungen
Ubisoft stellt seine Dienste um und schaltet daher Club-Belohnungen für einige Spiele frei, auf Spieler*innen jetzt kostenlos zugreifen können.

Aus Ubisoft Club und Uplay wird ab dem 29. Oktober Ubisoft Connect. Der Spiele-Publisher und -Entwickler packt seine Dienste zusammen und will damit für ein plattformübergreifendes Erlebnis sorgen. Diese Umstellung hat zur Folge, dass einige Spiele nicht vollständig in das neue System übernommen werden, weshalb Ubisoft für diese Spiele die Club-Belohnungen freigeschaltet hat.
Ältere Spiele wurden nicht auf Connect umgestellt

"Zur Feier des bevorstehenden Starts von Ubisoft Connect werden heute über 1000 Belohnungen aus dem Ubisoft Club kostenlos für alle Spieler freigeschaltet." heißt es auf der offiziellen Website zum neuen Dienst.

Wie der Support-Seite zu entnehmen ist, handelt es sich dabei um Club-Belohnungen zu Spielen, bei denen das Herausforderungssystem deaktiviert wurden und die so nicht auf Ubisoft Connect umgestellt werden:

"Einige unserer älteren Spiele sind nicht mehr gepatcht und wurden nicht auf Ubisoft Connect umgestellt. Sie werden auch nach der Veröffentlichung von Ubisoft Connect weiterhin das Ubisoft Club-Branding haben. Für diese Spiele haben wir alle Ubisoft Club-Belohnungen kostenlos freigeschaltet! Sie werden Benachrichtigungen für die Freischaltungen sehen, wenn Sie Ihr Spiel starten. Die klassischen Herausforderungen wurden deaktiviert und sind in Ubisoft Connect nicht sichtbar."


Welche Spiele sind davon betroffen?

Ubisoft nannte auf der Support-Seite auch einen Großteil der Spiele, dessen Club-Belohnungen nun freigeschaltet wurden:

Anno 2070
Anno 2205
Anno 1800
Assassin's Creed IV: Black Flag
Assassin's Creed: Origins
Assassin's Creed: Syndicate
Assassin's Creed: Unity
Child of Light
Far Cry 4
Far Cry 5
Far Cry Primal
Ghost Recon: Future Soldier
Ghost Recon: Wildlands
Might & Magic: Heroes VI
Might & Magic: Heroes VII
Might & Magic X: Legacy
Monopoly Plus
Just Dance 2018
Just Dance 2019
Just Dance 2020
Rocksmith 2014 Remastered Edition
South Park: The Fractured But Whole
South Park: The Stick of Truth
Starlink: Battle for Atlas
Tetris Ultimate
The Crew
The Crew 2
The Division
The Setters VII
Watch Dogs
Watch Dogs 2

Ursprünglich verdiente man sich durch abgeschlossene Herausforderungen in den Spielen sogenannte Club-Units, mit denen die verschiedene Club-Belohnungen wie Waffen, Fahrzeuge, aber auch Wallpaper und mehr freigeschaltet werden konnten.
Ubisoft Club + Uplay = Ubisoft Connect

Mit dem Start von Ubisoft Connect am 29. Oktober verschwinden Herausforderungen und Belohnungen aber nicht. Das Unit-System wird es weiterhin geben und lässt uns interne und externe Inhalte freischalten. Unsere Account-Fortschritte werden außerdem übertragen. Neben Statistiken, News, Events und mehr bietet Ubisoft Connect außerdem das plattformübergreifende speichern von Spielfortschritten neuerer Titel an. Dazu zählen zum Beispiel Assassin's Creed Valhalla und Hyper Scape.

Ubisoft Connect soll ein einheitlicher Dienst für alle Ubisoft-Spiele sein, der alle Plattformen unterstützt. Heißt, dass er auf PC, Android, Apple iOS und auch auf den Konsolen verfügbar ist. Wobei wir auf PS4, PS5, Xbox One, Xbox Series X/S und Nintendo Switch direkt im Spiel darauf zugreifen. Google Stadia und andere Plattformen sollen folgen. Mit der Umstellung werden neben Wartungsarbeiten auch vorübergehenden Einschränkungen möglich sein.

Doc Saladin am 26.10.2020 02:24 Uhr.
Show older news...