Soldiers of Stalingrad
Navigation Navigation Navigation Navigation Navigation














News

5.0 ANGEKÜNDIGT, ANMELDUNG ZUR BETA

Sony hat ein umfassendes Firmware-Update für PlayStation 4 angekündigt. Interessierte User können sich ab sofort zur Beta anmelden.

Sony arbeitet wieder an einem umfangreichen Firmware-Update. In Absehbarer Zeit wird die neue Version in die Betaphase gehen. Das hat Sony im offiziellen PlayStation Blog verlautbart. Bis zum 27. Juli 2017 können sich User für die Beta anmelden. Zur Teilnahme berechtigt sind PlayStation 4-Besitzer ab 18 Jahren mit Internetverbindung. Die Anmeldung ist allerdings noch keine Garantie, auch wirklich als Beta-Tester ausgewählt zu werden. Wenn ihr für die Teilnahme ausgewählt werdet, erhaltet ihr im Anschluss eine Email mit weiteren Informationen
Welche Features die neue Firmware zu bieten hat, steht derzeit noch nicht fest. Auch über den Release-Termin weiß man noch nichts. Die aktuelle Firmware trägt die Versionsnummer 4.72. Im Zuge des Updates kam es zu Problemen mit dem Online-Status. Die meisten User konnten das Problem aber durch einen simplen Neustart von Konsole und Router beheben.

Quelle www.Gamenewstime.de

Ataribox

Ataribox - Erste Bilder der neuen Konsole
Atari bastelt an einer eigenen Konsole. Jetzt gibt es erste Bilder im schnittigem Retro-Look, die Spekulationen über die Spiele und Leistung der Konsole auslösen.
Wir haben wahrscheinlich genau wie Sie die Stirn gerunzelt, als wir von Ataris neuer Konsole erfahren haben. Zumal man bisher nicht weiß, ob es sich bei der Ataribox um ein reines Retro-Format im Stil des NES Mini oder SNES Mini handelt - oder ob der Publisher hier langfristig eine eigene Plattform in die umkämpfte Konsolenlandschaft pflanzen will. Aber eine Sache wissen wir jetzt auf jeden Fall: Wie das Ding aussieht.



Quelle www.gamestar.de

Destiny 2 Beta-Start: Alle Termine und Uhrzeiten – PS4, Xbox One

Inzwischen sind die Start-Zeiten und das Ende der Beta bekannt. Wir geben stets die deutsche Uhrzeit mit an:

PS4 mit Vorabzugang: 18. Juli 2017 um 19 Uhr (Dienstag)
Xbox One mit Vorabzugang: 19. Juli 2017 um 19 Uhr (Mittwoch)
Open-Beta für alle Spieler auf PS4 und Xbox One: 21. Juli 2017 um 19 Uhr (Freitag)
Ende der Beta: 24. Juli 2017 um 6 Uhr (Montag)
Destiny 2 Beta downloaden – Preload, Key, Code einlösen

Ihr erhaltet einen Vorabzugang, indem Ihr Destiny 2 vorbestellt oder durch Verlosungen an einen Beta-Code gelangt.

Habt Ihr vorbestellt und/oder einen Beta-Code, könnt Ihr seit dem 13. Juli den Preload der Beta starten und Euch vorab die Spieldaten herunterladen.

Wie Ihr den Beta-Code einlöst, um einen Download-Key zu erhalten, erfahrt Ihr in aller Ausführlichkeit im angegebenen Link.

Destiny 2 Beta – Inhalte, Prämien

Die Beta gewährt Euch nur einen kleinen Einblick in das „Destiny 2“-Universum. Diese Inhalte sind spielbar:

Heimkehr: Die erste Story-Mission der Destiny-2-Kampagne.
Die verdrehte Säule: Ein Strike, in dem Ihr gegen die Vex auf dem Planetoiden Nessus kämpft.
Countdown: Ein neuer, zielbasierter PvP-Modus. Es gilt, Bomben in der gegnerischen Basis zu platzieren. Jede Runde wechselt die Angreifer- und die Verteidiger-Rolle. Ihr spielt auf einer Map, die auf diesen Modus zugeschnitten ist (voraussichtlich „Midtown“, eine Map in der Letzten Stadt)
Kontrolle: Der Kontrolle-Modus kehrt in überarbeiteter Form zurück! Ihr spielt auf der Map „Endless Vale“.
Neue Subklassen: Ihr könnt in der Beta die drei neuen Fokusse spielen: Den Dawnblade vom Warlock, den Arcstrider vom Jäger und den Sentinel vom Titan. Der Stürmer, der Leere-Läufer und der Revolverheld sind ebenfalls spielbar.
Die Farm: Der neue Social-Space, die Farm, wird während der Beta für eine Stunde online gehen. Der Termin ist der 23. Juli um 19 Uhr unserer Zeit. Nähere Infos zur Farm lest Ihr hier. Während der Beta werden noch viele Händler und Services offline sein.

Quelle www.mein-mmo.de

Mass Effect Andromeda

Mass Effect: Andromeda - Testversion veröffentlicht
Wen die Debatte um die schlechten Animationen und das unterdurchschnittliche Questdesign bisher vom Kauf des Action-Rollenspiels Mass Effect: Andromeda abgehalten hat, der sollte einen Blick in den PlayStation Store werfen. Denn dort haben EA und BioWare eine kostenlose Testversion veröffentlicht, die es allen Interessierten ermöglicht den Titel immerhin zehn Stunden lang anzutesten. Das gilt leider nur mit gewissen Einschränkungen, so kann man im Einzelspieler-Modus den Prolog, sowie große Teile des ersten Planeten erleben, während man sich im Multiplayer-Modus anschließend noch so lange austoben kann, bis der Zähler die 10 Stunden erreicht.

Die Demo findet ihr auf der Produktseite im Store. Dort einfach "Kostenlose Demo testen" auswählen.

Mass Effect: Andromeda wurde am 23. März diesen Jahres veröffentlicht.

Eine holprige Entwicklung des Projekts soll ausschlaggebend dafür gewesen sein, dass die Weiterführung der bei Fans äußerst beliebten Reihe hinter den Erwartungen zurückblieb. Die negative Resonanz und vermutlich auch darunter leidende Verkaufszahlen sorgten dafür, dass Electronic Arts die Marke vorerst auf Eis gelegt hat.

Quelle ps4-magazine.de

Wolfenstein ll The New Colossus

Wolfenstein II: The New Colossus - "German...or Else!"-Video veröffentlicht
Bethesda hat einen neuen Trailer zum äußerst schwarzhumorigen Alternativwelt-Shooter Wolfenstein II: The New Colossus veröffentlicht. In dem Video steht die anscheinend äußerst beliebte TV-Show "German... or Else!" im Fokus, in der die Kandidaten im Rahmen der Vorbereitung auf die Übernahme durch die Nazis ihre Deutschkenntnisse unter Beweis stellen müssen.

"Für das Regime genügt es nicht, einfach nur den Planeten zu beherrschen. Auch die Popkultur ist vor ihnen nicht sicher – bekannte amerikanische TV-Serien werden nach den Vorstellungen des Regimes neu erschaffen. Seht euch jetzt eine Episode German … or Else! an und erlebt, wie das Leben unter der Tyrannei des Regimes in Wolfenstein II: The New Colossus wirklich ist.", heißt es von offizieller Seite.

Wolfenstein II: The New Colossus erscheint am 27. Oktober unter anderem für die PlayStation

Hier der Link zum Video: https://youtu.be/gwlzkAyQWNo
Quelle ps4-magazine.de

Call of Duty: WW2 - Ranked- und kompetitive Modi sind Kernfeatures

Sledgehammer Games bezeichnet die Ranked- und Competitive-Modi des kommenden Call of Duty: WW2 als wichtige Elemente des Feature-Sets

Shooter mit ausbalanciertem Mehrspieler-Part ziehen in der Regel schnell eine kompetitive Szene an - ein gewisse Popularität des Titels vorausgesetzt. Auch um die Shooter-Reihe Call of Duty hat sich mit der Zeit eine entsprechende Wettbewerbs-Szene gebildet.


Damit das kommende Call of Duty: WW2 diese Tradition nahtlos fortführt, schafft der Entwickler Sledgehammer Games die passenden Voraussetzungen: Wie der Studio-Gründer Michael Condrey auf dem Social-News-Aggregator Reddit mitgeteilt hat, sind »Ranked Play« und »Game Battles« zwei wichtige Features des Shooters.

Wie genau der Ranked-Play-Modus in Call of Duty: WW2 implementiert wird, bleibt also zunächst offen. Möglicherweise orientiert sich der Shooter jedoch an erfolgreichen Vorbildern wie League of Legends und Overwatch.

Auch die Call-of-Duty-Reihe selbst hatte bereits den einen oder anderen Ansatz in diese Richtung. Call of Duty: Black Ops 2 verfügte etwa über das sogenannte League Play, das noch heute von vielen Spielern als das beste Kompetitiv-System der Marke angesehen wird. Moniert wurden allerdings die fehlenden Belohnungen für Rangaufstiege.

Quelle Gamestar.de
Ältere News anzeigen...