GT-Radio
Home Members Forum Guestbook Fight us
GT-Radio














News

POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS

POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS

Durch den FFF Bayern geförderte Polizei-Simulation erscheint diesen Frühling im Early Access!

Düsseldorf, 10. Februar 2021 – Gute Nachrichten für Polizei-Fans: Im Frühling 2021 dürfen sie bei POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS für PC in die Rolle eines männlichen oder weiblichen US-Streifenpolizisten schlüpfen und in einer fiktiven amerikanischen Großstadt nach dem Rechten sehen. Mit Handschellen und Radarpistole ausgerüstet, erleben Spieler*innen abwechslungsreiche Schichten im ersten, aus fünf Nachbarschaften bestehenden Distrikt der Stadt - weitere Distrikte und Aufgaben sind bereits in Planung. Unterstützt durch eine Games-Förderung des FilmFernsehFonds Bayern, entwickelt von Aesir Interactive in München und verlegt von astragon Entertainment wird POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS für 19,99 Euro (UVP) im Early Access auf Steam™ erhältlich sein.



Einen ersten Eindruck erhalten Polizei-Fans durch den heutigen Announcement-Trailer.



• Plattform: PC
• Engine: Unreal® Engine 4
• Release: Early Access im Frühling 2021
• Mehrere Update-Phasen ab Release
• Spielmodi: Zum Start Singleplayer, ein kooperativer Multiplayer folgt später
• Preis: Einmalig 19,99 (UVP) – alle Inhalte der Update-Phasen sind bereits im Preis enthalten



Bei POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS handelt sich um einen Early Access Titel. Die im Frühling erstmals veröffentlichte Polizeisimulation wird durch regelmäßige Updates, die unter anderem auf Spielerfeedback basieren, in den kommenden Monaten und Jahren weiter ausgebaut und verbessert werden. Ziel ist, Spieler*innen und Polizeifans möglichst früh in die Entwicklung von POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS einzubinden und so gemeinsam mit ihnen ein Spielerlebnis zu schaffen, das möglichst viele ihrer Wünsche und Vorstellungen an eine solche Simulation erfüllen wird.



POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS zeichnet ein realistisches Bild der Tätigkeit eines Straßenverkehrspolizisten in der fiktiven US-Metropole Brighton und bietet somit die perfekte Gelegenheit für alle Polizei-Enthusiasten, einmal selbst zur Dienstmarke zu greifen und in verschiedenen Stadtvierteln nach dem Rechten zu sehen.



Direkt zum Release des Spiels gehen die Officers in der ersten frei begehbaren Nachbarschaft des ersten Stadtdistrikts von Brighton auf Streife. Machen sie ihre Sache gut, schalten sie nach und nach vier weitere Nachbarschaften frei. In kommenden Updates erweitern sie ihren Aktionsradius dann auf zwei weitere Distrikte mit insgesamt zehn Nachbarschaften. Eine komplexe Stadtsimulation inklusive Fußgänger und Verkehr sorgt dabei stets für Lebendigkeit und authentisches City-Flair.



Spieler*innen beginnen ihre Polizeikarriere zunächst mit der Auswahl eines von acht verschiedenen Charakteren. Statt eines langwierigen Tutorials führt ein Freischaltsystem die Spielenden nach und nach an die nötigen Fähigkeiten eines Police Officers heran. Mithilfe von Tooltips erhalten wissbegierige Spieler zusätzlich detaillierte Informationen.



Durch das Sammeln von Shiftpoints während der Schichten und den daraus resultierenden Duty Stars können neue Distrikte und Nachbarschaften sowie verschiedene Streifenwagen freigeschaltet werden. Während einer solchen Schicht lassen sich der Parkraum überwachen, Verkehrsunfälle aufnehmen und Ordnungswidrigkeiten im Verkehr (wie zum Beispiel Tempoüberschreitungen) oder bei Passanten (zum Beispiel das Überqueren einer Kreuzung bei Rot) ahnden. Nebenbei sollte der Spieler auch nach per Haftbefehl gesuchten oder anderweitig verdächtig erscheinenden Personen Ausschau halten.



Das korrekte Verhalten der Officers gegenüber den Bürgern der Stadt wird bei POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS großgeschrieben. Das im Spiel integrierte Conduct Point System hat die Aufgabe, Machtmissbrauch zu ahnden: Nach zu vielen Verletzungen der Richtlinien müssen die virtuellen Polizeibeamt*innen ihre Marke abgeben und werden aus dem Dienst entlassen.



Neben diesem regulären Spielmodus können Spielende aber auch auf einen Casual Mode zurückgreifen. Neben zusätzlichen Tipps und Hinweisen zum Beispiel zu Vergehen, die in ihrer unmittelbaren Nähe begangen werden, bietet ihnen dieser Modus ein wenig mehr Handlungsfreiheit was Regelverstöße wie zum Beispiel Geschwindigkeitsüberschreitungen mit dem Streifenwagen oder das Überqueren eines Fußgängerüberwegs bei Rot angeht. Schwere Vergehen wie Amtsmissbrauch oder Körperverletzung durch die Beamt*innen werden jedoch auch hier weiterhin streng geahndet. Zudem können Kollisionen des Streifenwagens mit NPCs optional ausgeschaltet werden.



Welche Aufgaben erwarten die Patrol Officers also in ihren Schichten? Im Folgenden ein kleiner Auszug:



• Parkraumüberwachung – Situationsabhängiges Verteilen von Strafzetteln und Abschleppen von Fahrzeugen, zum Beispiel bei Parken entgegen der Fahrtrichtung, dem Überschreiten der Parkdauer oder dem Nichtbeachten von Parkverboten. Bußgelder gibt es aber auch für abgestellte Fahrzeuge mit abgelaufenem Kennzeichen.

• Fehlverhalten von Passanten – Bringt jemand zum Beispiel durch das Überqueren einer Kreuzung bei Rot sich und andere in Gefahr, sollten die Beamt*innen einschreiten. Auch das achtlose Wegwerfen von Müll auf Gehwege und Straßen wird in Brighton nicht gerne gesehen.



• Verkehrsunfälle – Unterschiedliche Unfälle, die sich u.a. dynamisch aus dem Verkehrsgeschehen entwickeln, verlangen unterschiedliche Maßnahmen. Dazu gehört das Rufen eines Krankenwagens, das Befragen von Zeugen, Drogen- und Alkoholtests und vieles mehr. Die Spieler*innen sollten also auch den fließenden Verkehr stets aufmerksam im Auge behalten.



• Geschwindigkeitsüberwachung – Am Straßenrand mit der Radarpistole stehend oder mit dem im Dienstwagen integrierten Messgerät lassen sich Geschwindigkeitsmessungen durchführen und Übertretungen ahnden.



• Fahndung und Festnahme von gesuchten Personen sowie allgemeine Personenkontrolle – Hin und wieder gehen über die Zentrale Meldungen über gesuchte Personen ein. Sollten die Spieler*innen bei ihren Rundgängen auf Menschen treffen, die dieser Beschreibung entsprechen, sollten sie der Sache auf den Grund gehen. Nützlich ist hier auch die Befragung von Zeugen, die nach einem begangenen Verbrechen wertvolle Hinweise zur Ergreifung der Verdächtigen liefern können.



• Straßenverkehrs-Überwachung – Eine Patrouille vom Streifenwagen aus eröffnet den Beamt*innen eine neue Perspektive auf Verkehr und die Straßen der Stadt. Mittels Sirene fordern sie Verkehrsteilnehmer auf, den Streifenwagen passieren zu lassen oder bei Verletzungen der Straßenverkehrsordnung rechts ranzufahren.



Eine Crime Map hilft virtuellen Polizist*innen, den Überblick zu behalten, wenn es um die Entwicklung in den verschiedenen Distrikten und Nachbarschaften von Brighton geht: Gibt es irgendwo einen Anstieg an Verstößen? Wo lohnt es sich, nach längerer Zeit wieder einmal verstärkt Präsenz zu zeigen?



Nach dem initialen Early Access-Release dürfen sich Spieler*innen zudem schon bald auf weitere interessante Aufgaben und spannende Features wie einen kooperativen Multiplayer-Modus freuen, welche Teil der kommenden Update-Phasen sein werden.



POLICE SIMULATOR: PATROL OFFICERS für PC wird im Frühling 2021 zum Preis von 19,99 Euro (UVP) im Early Access bei Steam™ und auf der offiziellen astragon Homepage veröffentlicht.



Weitere Informationen unter:



Homepage

www.patrol-officers.de

Twitter

https://twitter.com/PolSimulator

Instragram

https://instagram.com/PoliceSimulator

Facebook

https://facebook.com/PoliceSimulator[/center]

astragon FSL Team

Livestream des zweiten Farming Simulator League Spieltags wird am Sonntag ausgestrahlt

Zweiter Spieltag der Farming Simulator League (FSL) wird am 16. - 17. Januar 2021 stattfinden.
Das Team von astragon kämpft erneut um einen Platz im Viertelfinale und die Prämie aus dem 250.000 Euro schweren Preispool.
Jeder, der das Basisspiel Landwirtschafts-Simulator 19 für PC besitzt, kann sich gemeinsam mit zwei weiteren Spielern für die FSL registrieren.
Düsseldorf, 15. Januar 2021 – Am Wochenende des 16. - 17. Januar 2021 sammeln zahlreiche Dreierteams erneut virtuelle Heuballen im kompetitiven E-Sport-Modus des Landwirtschafts-Simulator 19. Auch das offizielle Team des deutschen Videospielpublishers astragon wird erneut antreten und sein Bestes geben, um sich einen Platz im Viertelfinale des zweiten Spieltages der von Entwickler GIANTS Software ausgetragenen Liga zu erspielen. Die Spannung wird groß sein, wenn alle Teams erneut online im KO-System um Ranglistenpunkte und Siegprämien des insgesamt 250.000 Euro umfassenden Preispools kämpfen werden.

https://www.twitch.tv/giantssoftwarede

Live-Übertragung ab Viertelfinale



Die Finalrunde der letzten acht im Turnier verbliebenen Teams wird am Sonntag ab 10 Uhr live auf dem offiziellen GIANTS Software Twitch-Kanal übertragen. Beim Wettkampfauftakt der dritten Saison im vergangenen Jahr verpasste das Team astragon nach einem spannenden Match gegen Corteva Agriscience nur knapp den Aufstieg in das Viertelfinale. Corteva Agriscience konnte schließlich das komplette Turnier für sich entscheiden, nachdem sie gegen den Vorjahressieger Trelleborg im Finale „Best of 3“ mit 740 zu 711, 654 zu 699 und 765 zu 695 Punkten gewannen. Der komplette erste Wettkampf der Season 3 ist auf dem offiziellen GIANTS Software Youtube-Kanal abrufbar.



Internationale Herstellerteams



Die insgesamt 13 offiziellen Seeded Teams der Liga kommen aus acht verschiedenen Ländern. Diese offiziellen Teams werden von Agrarherstellern oder anderen Sponsoren unterstützt. Für ein Team sind mindestens drei Teilnehmer notwendig und, wie in jedem Sport, gab es auch in der FSL einige Wechsel zur neuen Saison.


Kostenloser E-Sports DLC verfügbar



Über den kostenlosen Tournament-Client für Season 3 kann jeder interessierte Fan des Landwirtschafts-Simulator nach Registrierung an der Liga teilnehmen. Der Wettbewerb basiert auf der PC-Version von Landwirtschafts-Simulator 19 und verlangt Teamwork und Geschick auf einer gesonderten Karte, um gemeinsam Getreide zu ernten, Ballen zu produzieren und diese anschließend schneller als das konkurrierende Team in der eigenen Scheune abzuliefern. Mit den Erkenntnissen aus dem ersten Turnier wurde der Client auf Version 2.0.0.5 aktualisiert, um den Wettbewerb durch Balancing weiter zu optimieren und langfristige Abwechslung und Herausforderung sicherzustellen.

Shadow

Hol dir die Leistung eines High-End Gaming PCs,
auf Geräten, die du bereits besitzt

Shadow ist der erste voll funktionsfähige, cloudbasierte Windows 10 Gaming Computer und der einzige Remote-Dienst, der Leistung bietet, die mit einem lokalen High-End-PC konkurrieren kann.

https://shadow.tech/de/

Gib meinen Code ein und unterstütze mich damit GUIU1PY1

08.01.2021 05:33 by GTLive

Landwirtschafts-Simulator 19

Landwirtschafts-Simulator 19



Neue Eindrücke aus Erlengrat und ein packender Halloween-Trailer



Düsseldorf, 29.10.2020 – Schon bald dürfen Landwirtschafts-Simulator-Fans mit der Landwirtschafts-Simulator 19: Premium Edition sowie dem Landwirtschafts-Simulator 19: Alpine Landwirtschaft Add-On eine neue spannende Spielumgebung erkunden: Die wunderschöne alpenländische Karte Erlengrat! Neben dem neuen Gebiet erwarten sie ab 12.11.2020 einige heiß-ersehnte neue Markenpartner sowie weitere, der neuen Umgebung angepasste Fahrzeuge. Wer jetzt neugierig geworden ist, kann sich mit den heutigen Schnappschüssen aus Erlengrat einen ersten Eindruck verschaffen und sich auf den Release der Erweiterung sowie der umfangreichen Premium Edition freuen.

Neue lizenzierte Fahrzeuge für effektive Landwirtschaft auch im Gebirge

Das Alpine Landwirtschaft Add-On stockt den Fuhrpark der Spieler*innen um 30 weitere Fahrzeuge und Maschinen von Herstellern auf, die ihre Produkte besonders auf steiles oder anderweitig unwegsames Gelände spezialisiert haben, wie es typischerweise in einer Gebirgsregion anzutreffen ist. Dabei handelt es sich zum Beispiel um Maschinen wie den Aebi CC66, den ersten Motormäher in der Landwirtschafts-Simulator-Reihe, den SIP Favorit 254 Bandrechen mit seinem einzigartigen Heuwender, oder das Equipment der österreichischen Marke PÖTTINGER. Vielseitig präsentiert sich auch der Lindner Unitrac 122 LDrive, der sich unter anderem mit dem Stöckl Mistral 3400 SR-Aufbauseitenstreuer, dem Agrar ADF 3200-Gülletank oder dem Lüönd Swiss-Elite S31-Hecklader kombinieren lässt.

Neue Traktormarke Rigitrac präsentiert sich im diesjährigen Halloween-Trailer

https://www.youtube.com/watch?v=U_WKjQvEJ5Y&feature=youtu.be&ab_channel=astragon

Die Marke Rigitrac ist mit gleich drei neuen Traktoren vertreten, welche ab 12.11.2020 den inzwischen mehr als 450 Maschinen umfassenden Fuhrpark des Landwirtschafts-Simulator 19 erweitern werden. Im heutigen Halloween-Trailer werden virtuelle Landwirt*innen erstmals Zeuge, wie der vollelektrische Rigitrac SKE 50 zum Leben erwacht.

Das Landwirtschafts-Simulator 19: Alpine Landwirtschaft Add-On kommt im deutschsprachigen Raum am 12. November 2020 für PC in den Handel. Zusätzlich dazu dürfen sich Farm-Fans, die den Landwirtschafts-Simulator 19 noch nicht besitzen, ebenfalls am 12. November über die Landwirtschafts-Simulator 19: Premium Edition für PC, PlayStation®4 und Xbox One freuen, die neben dem Basis-Spiel zusätzlich gleich zehn offizielle DLCs, darunter das Alpine Landwirtschaft- und das Platinum Add-On, enthält.

Last but not least gibt es einen weiteren großartigen Anlass sich die bis dato umfangreichste Version des Landwirtschafts-Simulator 19 zuzulegen: Season 3 der erfolgreichen Farming Simulator League steht mit einem neuen Tournament Client bereits in den Startlöchern. Fans der kompetitiven Landwirtschaft dürfen sich in der neuen Saison erneut auf spannende Matches und fantastische Preise freuen!



CP Logo
Privacy Policy | Powered by Clanplanet - www.clanplanet.de