DIE bekloppte (Senioren) Einheit















Allen ein tolles neues Jahr 2017. 6 Jahre Panzer, wir spinnen!!!

Spielername des Monats : Spackenklatscher / Smoky McMuffdiver / Attenpeter

Spruch des Monats : Das macht echt keinen Zweck mehr / ja, wie die TV Serie: der 6. Zweck!


 

 


News

Features in Version 9.15.1

17.07.2016 09:49 by Der_Nachrichten_Offizier

Untitled 1

Version 9.15.1 ist gewissermaßen wie ein Eisberg: Die meisten Inhalte der Verbesserung sind derzeit für Spieler nicht sichtbar, sondern eher technischer Natur. In diesem Artikel möchten wir über die offensichtlicheren Veränderungen in dieser Version sprechen – und über die Inhalte, die implementiert werden. Dazu gehören mehr Infos durch Veränderungen am Geräuschsystem, neue Minikarten-Prototypen, der Austausch eines mittleren französischen Panzers der Stufe IX, die qualitative Verbesserung 24 neuer Panzer und Verbesserungen an vier weiteren Fahrzeugen, die bereits zuvor auf HD-Qualität aktualisiert wurden.

 

Geräuschverbesserungen

Seit Version 9.14 verwendet das Spiel eine neue Audio-Plattform mit den Namen Audiokinetic Wwise. Durch die Einführung dieser Technologie konnten wir die Geräuschkulisse im Gefecht noch atmosphärischer und realistischer gestalten. Neben den bereits im Spiel eingeführten Innovationen bietet Audiokinetic Wwise zahlreiche Möglichkeiten zur Weiterentwicklung der Audio-Inhalte des Spiels. Zuerst einmal haben wir in dieser neuesten Version den Informationswert der Geräusche erhöht. Wir haben einige Töne für Spielereignisse hinzugefügt, die im Gefecht nützliche Informationen liefern. Zudem wurden die Geräusche von Panzern mit Benzinmotoren verbessert und es wurde eine neue Audio-Voreinstellung für diejenigen hinzugefügt, die tiefe Bassklänge lieben.

Aktualisierte Geräusche:

  1. HE-Granatenschaden in der Nähe eines Panzers: Es wurde ein Toneffekt für Schaden durch HE-Granaten am Panzer hinzugefügt, wenn Flächenschaden (Schaden durch Fragmente) erlitten wird.

  2. Es gibt nun eine Sprachmitteilung über die Zerstörung eines Verbündeten: Nach der Zerstörung eines verbündeten Panzers im Gefecht gibt es dazu nun einen Warnton. Falls mehrere verbündete Fahrzeuge gleichzeitig zerstört werden, wird nur ein einziges Tonsignal ausgelöst.
  3. 3D-Geräusche für Feindaufklärung hinzugefügt: Ihr könnt nun erkennen, in welcher Richtung der gegnerische Panzer entdeckt wurde. 
  4. Die Auswahl an Kettenlaufwerk-Geräuschen für Panzer mit leistungsstarken Benzinmotoren wurde erhöht. 

  5. Neue Ton-Voreinstellung – „Bassverstärkung“: Fans tiefer Bassklänge können die Audioinhalte des Spiels so verändern, dass sie ihrem Geschmack entsprechen. Diese Voreinstellung erfolgt unabhängig von den Audio-Geräten des Spielers, einschließlich Lautsprechern auf Laptops.

Neue Minikarten-Prototypen

Die Einführung taktischer Minikarten soll vor allem verbessern, wie die Spieler Informationen wahrnehmen, die das Spiel für die bereitstellt. Die Minikarten-Prototypen sollten es Spielern erleichtern, das Spielgeschehen zu verstehen, da die Informationen klar und präzise dargestellt werden. Ab Version 9.15.1 gibt es vier neue Minikarten-Prototypen für die Karten Prokhorowka, Ensk, Klippe und El Halluf.

Ihre Einführung dient als Test dafür, wie Spieler den neuen visuellen Stil annehmen. Wir werden das erhaltene Feedback analysieren und dementsprechend eine Entscheidung über die Zukunft dieser Prototypen treffen – sowie darüber, ob diese Idee auf allen Karten eingeführt wird oder ob notwendige Änderungen vorgenommen werden müssen.

 

Austausch des Lorraine 40 t durch den Bat.-Châtillon 25 t AP

Als der französische Forschungsbaum eingeführt wurde, gab es keine Informationen über den Bat.-Châtillon 25 t und keine angemessene Alternative zum Lorraine. Nun jedoch liegen Informationen über den Prototyp des Bat.-Châtillon vor und wir haben die Möglichkeit, den Lorraine zu ersetzen, um eine verbesserte Kontinuität für den Zweig der mittleren französischen Panzer mit automatischen Magazinen zu bieten.

So wird der Austausch des Panzers erfolgen:

Falls der Lorraine erforscht wurde:

  • Der Panzer Bat.-Châtillon 25 t AP wird erforscht
  • Die Ausbildung der Lorraine-Mannschaft wird zu der für den Bat.-Châtillon 25 t AP geändert
  • Die erhaltenen EP des Lorraine werden auf den Bat.-Châtillon 25 t AP übertragen
  • Falls das verbesserte Kettenlaufwerk erforscht wurde, wird auch das verbesserte Kettenlaufwerk für den Bat.-Châtillon 25 t AP erforscht
  • Falls das Geschütz 100 mm SA47 erforscht wurde, wird auch das Geschütz Canon de 90 mm Vo930 ms erforscht
  • Falls der Motor Maybach HL 234 P50 erforscht wurde, wird auch der Motor Maybach HL 230 F erforscht

Falls der Lorraine 40 t in der Garage steht:

  • Zusätzliche Ausrüstung wird ins Lager verschoben
  • Verbrauchsmaterial wird ins Lager verschoben
  • Granaten werden ins Lager verschoben
  • Der Lorraine 40 t wird durch den Bat.-Châtillon 25 t AP ersetzt
  • Die Mannschaft wird vom Lorraine 40 t in den Bat.-Châtillon 25 t AP verlegt
  • Tarnung, Schriftzüge und Embleme werden mit der gleichen Laufzeit vom Lorraine 40 t auf den Bat.-Châtillon 25 t AP übertragen
  • Falls der Lorraine 40 t das verbesserte Kettenlaufwerk hatte, erhält der Bat.-Châtillon 25 t AP das verbesserte Kettenlaufwerk
  • Falls der Lorraine 40 t den Motor Maybach HL 234 P50 hatte, erhält der Bat.-Châtillon 25 t AP den Motor Maybach HL 230 F
  • Falls der Lorraine 40 t das Funkgerät SCR 528 hatte, erhält der Bat.-Châtillon 25 t AP das Funkgerät SCR 528
  • Falls der Lorraine 40 t das Geschütz 100 m SA47 hatte, erhält der Bat.-Châtillon 25 t AP das Geschütz 100 mm SA47 
  • Falls das Standard-Kettenlaufwerk des Lorraine 40 t im Lager ist, wird es zum Kaufpreis verkauft und die Kreditpunkte werden dem Konto gutgeschrieben
  • Falls das verbesserte Kettenlaufwerk des Lorraine 40 t im Lager ist, wird es zum Kaufpreis verkauft und die Kreditpunkte werden dem Konto gutgeschrieben
  • Falls der Standard-Motor des Lorraine 40 t im Lager ist, wird er zum Kaufpreis verkauft und die Kreditpunkte werden dem Konto gutgeschrieben
  • Falls der verbesserte Motor des Lorraine 40 t im Lager ist, wird er zum Kaufpreis verkauft und die Kreditpunkte werden dem Konto gutgeschrieben

Frühere Spielerstatistiken für den Lorraine 40 t werden auf den Bat.-Châtillon 25 t AP übertragen.

 

Neue HD-Modelle

Als Teil von Version 9.15.1 wird die optische Qualität von 24 Panzermodellen verbessert und vier Modelle, die bereits auf HD-Qualität gebracht wurden, werden zusätzlich verbessert. Aufgrund der Einführung neuer Qualitätsstandards wurden Verbesserungen an bereits in HD-Qualität vorhandenen Fahrzeugen vorgenommen.

Einige der Fahrzeuge, die auf HD-Qualität übertragen wurden, erhielten Veränderungen an ihrer Panzerung. Ihr könnt euch die Einzelheiten unten ansehen.